Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Buschfeuer in Kalifornien

Ventura. 

Flucht vor den Flammen in Kalifornien: Rasende

Buschbrände haben im Süden des US-Bundesstaates zehntausende Menschen aus ihren Häusern vertrieben. Besonders betroffen ist der Bezirk Ventura County, nordwestlich von Los Angeles. Dort brannte bereits eine Fläche von mehr als 200 Quadratkilometern ab. Heftige Winde hatten die Flammen über Nacht angefacht und rasch verbreitet. Der Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown, hat den Notstand ausgerufen. Er sicherte der betroffenen Region schnelle Hilfsmaßnahmen zu.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse