E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

DSV-Springer im Team-Weltcup Zweiter

Lahti. 

Ein überragender Severin Freund hat Deutschlands Skispringer beim Team-Weltcup im finnischen Lahti auf das Podium geführt. Dank einer erneuten Glanzvorstellung des 25 Jahre alten Bayern landete das olympische Gold-Quartett mit Andreas Wank, Marinus Kraus, Andreas Wellinger und Freund nach einer Aufholjagd im zweiten Durchgang auf dem zweiten Platz. Die Schützlinge von Bundestrainer Werner Schuster mussten lediglich Österreich den Vortritt lassen. Dritter wurde Norwegen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen