E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 31°C

DWD hebt Glatteiswarnung bundesweit auf

Offenbach. 

Fußgänger und Autofahrer können aufatmen: Die Glatteisgefahr in Deutschland ist dank milderer Temperaturen gesunken. Der Deutsche Wetterdienst hob seine offizielle Unwetterwarnung am Vormittag bundesweit auf. Man solle sich jedoch weiterhin vor Glätte in weiten Teilen des Landes in Acht nehmen, sagte ,sagte DWD-Meteorologe Christoph Hartmann. In der Nacht sei es mit minus 15 Grad auf dem Großen Arber in Niederbayern am kältesten gewesen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen