E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Dahlmeier verpasst knapp 19. Weltcupsieg

Ruhpolding. 

Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier hat zum Abschluss des Heim-Weltcups in Ruhpolding ihren 19. Weltcupsieg denkbar knapp verpasst. Die 24-Jährige zeigte im Massenstart eine kämpferisch überragende Leistung und musste sich nach 12,5 Kilometern erst im Schlussspurt der Finnin Kaisa Mäkäräinen um 0,8 Sekunden geschlagen geben. Für Dahlmeier war es der vierte Podestplatz des Winters. Nach einem Infekt nach Weihnachten zeigt die Formkurve der Weltcupgesamtsiegerin vier Wochen vor den Olympischen Spielen weiter nach oben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen