E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Deutscher Menschenrechtler in Türkei in U-Haft

Istanbul. 

Die türkische Justiz nimmt einen deutschen Menschenrechtler in Untersuchungshaft. Der Mann stammt aus Berlin. Er war vor knapp zwei Wochen bei einer Veranstaltung von Amnesty International in der Türkei zusammen mit anderen festgenommen worden. Das Gericht in Istanbul schickte auch die regionale Chefin der Menschenrechtsorganisation und vier weitere Menschen in U-Haft. Der Vorwurf lautet: Unterstützung einer Terrororganisation. Wobei unklar bleib, um welche Organisation es sich handeln soll.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen