E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Deutscher Raumfahrer Alexander Gerst schläft himmlisch im All

Moskau. 

Deutschlands Astronaut Alexander Gerst schläft himmlisch im All. «Schlafe erstaunlich gut hier, wenn auch mit Pausen», schrieb Gerst bei Twitter von der Internationalen Raumstation ISS. An die Schwerelosigkeit rund 400 Kilometer über der Erde müsse er sich jedoch erst anpassen. «Noch etwas ungewohnt, im Schlaf zu schweben», meinte er. Der Geophysiker aus Künzelsau hatte seine rund halbjährige Mission auf dem Außenposten der Menschheit am vergangenen Donnerstag begonnen. Auf der ISS arbeiten derzeit außer ihm drei Russen und zwei Amerikaner.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen