E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 20°C

Deutscher Reisebus in der Schweiz verunglückt

Sigirino. 

Ein Reisebus aus Deutschland ist am Sonntag im Schweizer Kanton Tessin verunglückt. An Bord waren nach Angaben der Kantonspolizei etwa 40 Gäste. Die Polizei sei dabei, Verletzte zu bergen, sagte ein Sprecher. Er könne noch nicht sagen, wie viele Menschen verletzt seien und ob es Tote gegeben habe. Der Bus sei Richtung Süden nach Italien unterwegs gewesen. Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall auf der Autobahn A2 in der Nähe von Sigirino, rund 20 Kilometer westlich des Sees Lago Maggiore.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen