E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Drei Länder vereinbaren stärkeren Schutz des Wattenmeers

Leeuwarden. 

Deutschland, Dänemark und die Niederlande wollen den Schutz des Wattenmeers forcieren. Hierauf haben sich die drei Staaten im niederländischen Leeuwarden bei der dreizehnten gemeinsamen Regierungskonferenz geeinigt. In diesem Sinne soll es auch eine intensivere Zusammenarbeit zwischen den Akteuren der Wattenmeer-Region und den westafrikanischen und arktischen Staaten für den Vogelschutz entlang der ostatlantischen Route geben. In Wilhelmshaven soll zur Stärkung der Zusammenarbeit der Staaten ein neues Partnerschaftszentrum gebaut werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen