Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 20°C

Drei Unfälle an Bahnübergängen - zwei Menschen sterben

Osnabrück. 

Bei drei Unfällen an Bahnübergängen im Landkreis Osnabrück in Niedersachsen sind gestern zwei Menschen ums Leben gekommen. Zu den Unglücken kam es innerhalb weniger Stunden an drei verschiedenen Orten. Zunächst war ein Auto an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einer Regionalbahn zusammengestoßen. Der 76 Jahre alte Autofahrer kam ums Leben. Wenige Stunden später wurde bei Dissen ein 43 Jahre alter Rollerfahrer von einer Regionalbahn erfasst. Auch er starb. In Badbergen ist dann noch ein Motorrad mit einem Zug zusammengestoßen. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse