E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 16°C

EKD-Vize will Annäherung von Protestanten und Katholiken

Münster. 

Die stellvertretende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, hält eine Annäherung von evangelischer und katholischer Kirche für alternativlos. Die Einheit der Kirche sei durch Jesus vorgegeben - „es geht darum, wie wir dieser Einheit entsprechen können”, sagte Kurschus beim Katholikentag in Münster. Mit Blick auf ein gemeinsames Abendmahl ergänzte sie: „Jesus Christus lädt ein, und wenn der einlädt, sind mit Gewissheit alle eingeladen. Hinter dieses Verständnis können wir als evangelische Christen nicht zurück.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen