E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

Entscheidung vertagt: Chancenloser Zverev verliert gegen Nadal

Valencia. 

Die Entscheidung im Davis-Cup-Viertelfinale zwischen Spanien und Deutschland fällt erst im letzten Einzel. Alexander Zverev verlor in Valencia das Spitzenduell gegen Rafael Nadal mit 1:6, 4:6, 4:6 und verpasste damit den für den Einzug ins Halbfinale notwendigen dritten Punkt. Zverev war gegen die Nummer eins der Tennis-Welt ohne jede Chance und musste sich nach lediglich 2:16 Stunden geschlagen geben. Nach vier Partien steht es damit 2:2. Für das entscheidende Einzel sind bislang Philipp Kohlschreiber und David Ferrer vorgesehen. Allerdings können die Teamchefs das noch ändern.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen