E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Erste sterbliche Überreste auf dem Weg von Ägypten nach Russland

Kairo. 

Nach dem verheerenden Flugzeugabsturz in Ägypten hat Russland mit dem Rücktransport der insgesamt 224 Opfer nach St. Petersburg begonnen. Die erste Maschine mit sterblichen Überresten habe am späten Abend in Kairo abgehoben, teilte das Katastrophenschutzministerium in Moskau mit. Das Passagierflugzeug vom Typ Airbus A-321 voller Urlauber war auf dem Weg vom Badeort Scharm el Scheich nach St. Petersburg, als es am Samstag über der Sinai-Halbinsel abstürzte. Es ist das schwerste Unglück in der Geschichte der russischen Luftfahrt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen