E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Ex-Ministerin Hasselfeldt neue Präsidentin des Roten Kreuzes

Berlin. 

Die frühere Bundesministerin Gerda Hasselfeldt ist die neue Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes. Die Delegierten der DRK-Bundesversammlung wählten die CSU-Politikerin einstimmig an die Spitze der Hilfsorganisation, wie ein Sprecher mitteilte. Hasselfeldt war die einzige Kandidatin. Mit der Entscheidung steht erstmals eine Frau an der Spitze der nach eigenen Angaben größten humanitären Hilfsorganisation in Deutschland. Hasselfeldt folgt auf den früheren Bundesinnenminister Rudolf Seiters.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen