E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 19°C

Ex-NRW-Justizminister „Eher Finger weg von der GroKo”

Düsseldorf/Essen. 

In der einflussreichen nordrhein-westfälischen SPD gibt es nach wie vor große Bedenken gegen eine Neuauflage der großen Koalition auf Bundesebene. Es zeichne sich der Trend ab: „Eher Finger weg von der GroKo”, sagte der ehemalige NRW-Justizminister Thomas Kutschaty der Deutschen Presse-Agentur. In der Ruhrgebietsmetropole Essen hätten die Vorsitzenden der 32 Ortsvereine einstimmig gegen ein neues Bündnis mit der Union votiert. Vor allem jüngere Parteimitglieder sprächen sich dagegen aus. Das Ruhrgebiet gilt als Herzkammer der SPD.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen