E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

FBI: Angreifer von Fort Lauderdale plante seine Tat

Fort Lauderdale. 

Der Angreifer, der am Flughafen der US-Stadt Fort Lauderdale fünf Menschen getötet haben soll, könnte seine Tat genau geplant haben. Nach seiner Festnahme sagte der 26-Jährige den Ermittlern, er habe zu diesem Zweck ein einfaches Flugticket nach Fort Lauderdale gekauft. Das schreibt der „Sun Sentinel” unter Berufung auf Gerichtsdokumente. Der Schütze soll morgen erstmals vor einem Richter erscheinen. Die Staatsanwaltschaft habe mehrere Verfahren gegen den Verdächtigen eingeleitet, berichteten US-Medien. Bei Verurteilung drohen ihm die Todesstrafe oder lebenslange Haft.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen