Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fall Franco A.: SPD stellt de Maizière Ultimatum

Passau. 

Die SPD verlangt von Innenminister Thomas de Maizière bis zum Monatsende Aufklärung über die Versäumnisse des Flüchtlingsbundesamtes im Fall des terrorverdächtigen Soldaten Franco A.. De Maizière sei gefordert, die Angelegenheit zur Chefsache zu machen, sagte der Innenexperte der SPD-Bundestagsfraktion, Burkhard Lischka, der „Passauer Neuen Presse”. Er erwarte bis Ende Mai komplette Klarheit in dem Fall. Der Oberleutnant Franco A., der einen Anschlag vorbereitet haben soll, hatte sich unter falscher Identität selbst als Asylsuchender aus Syrien registrieren lassen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse