E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Federer scheitert im Viertelfinale von Wimbledon

London. 

Top-Favorit Roger Federer ist im Viertelfinale von Wimbledon überraschend gescheitert. Nach einer 2:0-Satzführung und einem vergebenen Matchball musste sich der Schweizer Tennisspieler dem Südafrikaner Kevin Anderson geschlagen geben. Der an acht gesetzte Anderson nutzte seinen ersten Matchball gegen Federer, der mit acht Titeln Rekord-Gewinner in Wimbledon ist. Am Freitag trifft Anderson im Kampf um den Einzug ins Endspiel auf den Kanadier Milos Raonic oder den US-Amerikaner John Isner.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen