Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Frau auf Spielplatz mit Hammer attackiert

Dortmund. 

Mit einem Hammer soll ein junger Mann seine 20 Jahre alte Cousine auf einem Spielplatz in Dortmund attackiert und lebensgefährlich verletzt haben. Der 24-Jährige sei tatverdächtig und in der Nähe des Tatorts festgenommen worden, erklärte die Polizei. Er war demnach blutverschmiert. Die Ermittler gehen von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Die Frau sei nach der Tat mit schweren Kopfverletzungen gefunden worden. Die jungen Leute hatten sich offenbar auf dem Spielplatz verabredet.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse