Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Frau flüchtet Hunderte Kilometer mit fremdem Baby

Potsdam. 

Eine fremde Frau hat das Baby einer Mutter in Potsdam über Stunden entführt und ist mit dem kleinen Mädchen bis nach Hannover geflohen. Dort nahmen Beamte die 19-Jährige in einem Einkaufsmarkt fest, nachdem ihr Handy geortet worden war. Das vier Monate alte Baby war unversehrt und wurde in einem Krankenhaus versorgt. Die 35-jährige Mutter schloss ihr Baby noch heute wieder in die Arme. Samt Familie reiste sie dafür nach Hannover. Warum die 19-Jährige mit dem Kind flüchtete, ist bislang unklar.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse