E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Früherer Motorrad-Rennfahrer Ralf Waldmann gestorben

Leipzig. 

Der zweimalige Motorrad-Vizeweltmeister Ralf Waldmann ist tot. Der gebürtige Hagener starb gestern im Alter von 51 Jahren. „Schweren Herzens nehmen wir Abschied von unserem MotoGP-Experten Ralf Waldmann. Du warst ein großer Sportsmann und ein toller Kollege. Wir werden Dich vermissen. Unser Beileid und Mitgefühl gilt der Familie Waldmann”, schrieb der Fernsehsender Eurosport, für den Waldmann als Experte tätig war, auf seiner Facebook-Seite. Waldmann absolvierte zwischen 1986 und 2009 insgesamt 169 Grand-Prix-Rennen in drei Klassen und holte dabei 20 Siege sowie 30 weitere Podestplätze.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen