E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Fünf Tote in Kalifornien - Schütze nimmt sich das Leben

Bakersfield. 

Bei einer Bluttat in Kalifornien sind nach Polizeiangaben fünf Menschen ums Leben gekommen. Der mutmaßliche Schütze haben sich selbst erschossen, als er von Beamten gestellt wurde, teilte ein Polizei-Lieutenant vom Bezirk Kern County der dpa mit. Unter den Toten sei auch die Frau des Schützen. Die Beamten gehen von häuslicher Gewalt aus. Über die Identität der anderen Todesopfer machten die Ermittler noch keine Angaben. Der Vorfall ereignete sich in der Stadt Bakersfield, knapp 200 Kilometer nördlich von Los Angeles. Die Toten seien an zwei Tatorten gefunden worden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen