E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 31°C

Gabriel zu Besuch in Peking: Kunstschau und Nordkorea-Krise

Peking. 

Außenminister Sigmar Gabriel trifft heute zu einem Kurzbesuch in Peking ein. Im Mittelpunkt seiner halbtägigen Visite steht die Eröffnung der bisher größten Ausstellung zeitgenössischer Kunst aus Deutschland in China. Das Projekt „Deutschland 8” in sieben Museen und einem Dialogforum in Peking zeigt 320 Werke von 55 deutschen Künstlern der Nachkriegszeit. Im Anschluss empfängt Staatsrat Yang Jiechi den Außenminister zu politischen Gesprächen, bei denen es auch um den Atomkonflikt mit Nordkorea gehen dürfte.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen