E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

Gaddafi-Sohn nach Medienberichten aus Haft entlassen

Kairo. 

Der Sohn des getöteten libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi, Saif al-Islam, ist nach Medienberichten aus dem Gefängnis freigekommen. Wie das Nachrichtenportal Alwasat berichtet, kam er in den Genuss einer Generalamnestie des gewählten Parlaments mit Sitz in Tobruk. Alwasat zitierte eine Erklärung einer Miliz, die ihn in der westlibyschen Stadt Sintan im Gefängnis bewachte. Saif al-Islam verließ demnach die Stadt mit unbekanntem Ziel. Der Gaddafi-Sohn war im Juli 2015 zum Tode verurteilt worden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen