Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Gouverneur: Guam ist „auf alle Eventualitäten vorbereitet”

Hagåtña. 

Angesichts der Raketen-Drohung Nordkoreas in Richtung der US-Pazifikinsel Guam hat der zuständige Gouverneur eine akute Bedrohung ausgeschlossen. Derzeit seien weder Guam noch die Inselgruppe der Marianen, zu der Guam gehört, bedroht, sagte Eddie Baza Calvo in einer Videobotschaft an die Inselbewohner. Zugleich versicherte er, die Insel sei „auf alle Eventualitäten vorbereitet”. Nordkorea hatte gedroht, mehrere Raketen auf die rund 3400 Kilometer entfernte US-Pazifikinsel Guam abzufeuern, auf der die USA einen strategisch wichtigen Militärstützpunkt unterhalten.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse