E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Heil legt Rentenpaket vor - Forscher: kaum Armutsprävention

Berlin. 

Vor der Präsentation von Reformplänen zur Rente durch Arbeitsminister Hubertus Heil hat das Institut der deutschen Wirtschaft das Vorhaben kritisiert. „Das Gros der Maßnahmen ist nicht geeignet, um treffsichere Armutsprävention zu betreiben”, sagte Jochen Pimpertz, Experte für soziale Sicherung bei dem arbeitgebernahen Institut, der dpa. „Alles, was jetzt draufgesattelt wird, müssen jüngere Beitrags- und Steuerzahler zusätzlich zahlen.” Heil will heute seine Pläne für ein erstes Rentenpaket vorlegen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen