E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Hurrikan „Florence” bringt Lebensgefahr an US-Ostküste

Miami. 

Mit einer generalstabsmäßigen Aktion bereitet sich die Südostküste der Vereinigten Staaten auf die Ankunft des wohl heftigsten Wirbelsturms seit Jahrzehnten vor. „Florence” soll nach seinem Zug über den Atlantik mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 200 Kilometern pro Stunde in der Nacht zum Freitag oder am Freitagmorgen auf die Küste der Bundesstaaten North Carolina oder South Carolina treffen. Für die Menschen in der Region bedeutet dies nach Angaben des Nationalen Hurrikan-Zentrums Lebensgefahr.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen