Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 8°C

Immer mehr Menschen in Deutschland ohne eigene Wohnung

Berlin. 

Die Zahl der Menschen ohne Wohnung in Deutschland ist offenbar deutlich angestiegen. Im Jahr 2016 gab es geschätzt rund

422 000 Wohnungslose, teilte die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe in Berlin mit. Im Vorjahr seien es 367 000, im Jahr 2014 rund 335 000 gewesen. Dazu kamen 2016 nach Angaben des Verbands rund 436 000 anerkannte Flüchtlinge, die ohne eigene Bleibe in Gemeinschaftsunterkünften lebten. Die Ursachen für die negative Entwicklung sieht der Verband im starken Anstieg der Mieten und der gesunkenen Zahl an Sozialwohnungen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse