E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 31°C

Innenministerium: Neuer Termin für Asylplan offen

Berlin. 

Das Bundesinnenministerium hat die Vorstellung des sogenannten Masterplans Asyl von Ressortchef Horst Seehofer nun auch offiziell verschoben. „Einige Punkte müssen noch abgestimmt werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest”, erklärte das Ministerium. Zu den konkreten Gründen äußerte es sich nicht. Hintergrund sind wohl Differenzen zwischen Seehofer und Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Frage, wer an der deutschen Grenze zurückgewiesen werden sollte. Ursprünglich wollte Seehofer sein lange erwartetes Konzept morgen präsentieren.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen