E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Irans Ex-Präsident Rafsandschani erliegt Herzversagen

Teheran. 

Er galt als Denker und Lenker der islamischen Regierung im Iran. Jetzt starb Ex-Präsident Akbar Haschemi Rafsandschani im Alter von 82 Jahren an einem Herzversagen. Am Vormittag war er wegen Herzrhythmusstörungen in ein Krankenhaus der Hauptstadt Teheran eingewiesen worden. Im Laufe des Nachmittags kam es zu einem Herzstillstand. Der Kleriker war einer der Architekten der islamischen Revolution von 1979. Rafsandschani galt als moderater Politiker und als Mentor des derzeitigen Präsidenten Hassan Ruhani.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen