E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Ivanka Trump mit klarem Statement gegen Rechts

Washington. 

Die Tochter von US-Präsident Trump hat zum Jahrestag der tödlichen Proteste in Charlottesville eindeutig Stellung gegen Rechtsextremismus bezogen. „In unserem großartigen Land gibt es keinen Platz für weiße Vorherrschaft, Rassismus und Neonazismus”, schrieb Ivanka Trump auf Twitter. Ihr Vater hatte wenige Stunden zuvor „alle Formen von Rassismus und Gewalttaten” verurteilt. Der US-Präsident war nach den Zusammenstößen dafür kritisiert worden, die rechtsextreme Gewalt nicht eindeutig verurteilt zu haben. Ein Jahr später wollen Rechtsextremisten heute Abend vor dem Weißen Haus in Washington demonstrieren.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen