E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Kroatien folgt Frankreich ins WM-Finale mit 2:1 gegen England

Moskau (dpa) - Kroatien hat einen Tag nach Frankreich das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland erreicht. Dank des 2:1-Erfolgs nach Verlängerung über England greift der WM-Dritte von 1998 am Sonntag nach dem Titel. 20 Jahre nach Platz drei in Frankreich, das damals daheim Weltmeister wurde, zog erstmals ein kroatisches Team ins Finale ein. England verpasste nach dem Titelgewinn 1966 dagegen sein zweites Endspiel. Kieran Trippier sorgte per Freistoß in der fünften Minute zwar für die Führung. Die früheren Bundesligaprofis Ivan Perisic und Mario Mandzukic trafen aber noch zum Sieg gegen die Engländer.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen