E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 15°C

Leichnam von Prinz Henrik nach Kopenhagen gebracht

Kopenhagen. 

Der Leichnam des dänischen Prinzen Henrik ist von Schloss Fredensborg nach Kopenhagen gebracht worden. Dem Leichenwagen folgten Königin Margrethe und die beiden Söhne des Königspaares, Kronprinz Frederik und Prinz Joachim, mit ihren Familien. Die Straßen in Fredensborg, einem kleinen Ort etwa 40 Kilometer nördlich von Kopenhagen, waren mit Flaggen gesäumt, die auf halbmast hingen. Prinz Henrik war in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 83 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. Am Dienstag soll er in Kopenhagen beigesetzt werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen