E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Leihradanbieter Ofo zieht sich aus Deutschland zurück

Berlin. 

Der chinesische Leihradanbieter Ofo will sich nach einer dreimonatigen Testphase in Berlin vom deutschen Markt vorerst zurückziehen. Es handele sich um eine strategische Entscheidung, welche auf der jeweiligen Marktleistung basiere, teilte das Unternehmen mit. Die gelb-schwarzen Fahrräder würden in andere europäische Märkte verlagert. Ofo hatte nach eigenen Angaben rund 3000 Fahrräder auf den Berliner Straßen aufgestellt. Das Unternehmen ist eines von mehreren chinesischen Leihradanbietern in der Hauptstadt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen