E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Liberias Präsidentin warnt vor Ebola

Monrovia. 

Die liberianische Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf hat ihre Landsleute eindringlich vor einer weiteren Ausbreitung des gefährlichen Ebola-Virus gewarnt. Nach Behördenangaben wurden allein in Liberia bis Ende Juni 90 Fälle der Krankheit bestätigt. 49 Patienten starben. Ebola verläuft in den meisten Fällen tödlich. Sie forderte die Bevölkerung auf, mögliche infizierte Familienmitglieder nicht zu verstecken. Das Virus war im März in Guinea ausgebrochen und hatte sich nach Liberia und Sierra Leone ausgebreitet.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen