E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

Maas zu Antrittsbesuch nach Paris aufgebrochen

Berlin. 

Wenige Stunden nach seiner Vereidigung ist der neue Außenminister Heiko Maas zum Antrittsbesuch nach Paris aufgebrochen. Dort sind während eines nur gut dreistündigen Aufenthalts ein Gespräch unter vier Augen und ein Abendessen mit seinem Amtskollegen Jean-Yves Le Drian geplant. Die Reise solle zeigen, „welch hohen Stellenwert” die intensive Zusammenarbeit mit Frankreich für Deutschland habe, sagte der SPD-Politiker vor der Abreise. „Frankreich ist unser engster bilateraler Freund und Partner.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen