E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Mehr Geld in Stufen für öffentlichen Dienst vorgesehen

Potsdam. 

Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen sollen in drei Stufen höhere Einkommen erhalten. Rückwirkend zum 1. März 2018 soll es im Schnitt 3,19 Prozent mehr geben, zum 1. April 2019 3,09 Prozent mehr und zum 1. März 2020 weitere 1,06 Prozent. Das ist der Inhalt des vorläufigen Ergebnis der Tarifverhandlungen in Potsdam, wie die Deutsche Presse-Agentur und der WDR erfahren haben. Die Gremien von Arbeitgebern und Gewerkschaften müssen dem Ergebnis noch zustimmen. Geben sie grünes Licht, wären weitere Warnstreiks endgültig abgewendet. 

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen