E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Mehr als 40 Verletzte bei Zugunglück nahe Düsseldorf

Meerbusch. 

Bei einem Zugunglück in Meerbusch nahe Neuss sind am Abend fast 50 Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Deutschen Bahn war ein Zug der Regional-Express-Linie 7 auf einen stehenden Güterzug aufgefahren. Die Feuerwehr spricht von 41 Leichtverletzten, weitere 3 Menschen seien mittelschwer und 3 schwer verletzt worden. Warum der Güterzug, der auf dem Weg von Dillingen nach Rotterdam war, auf den Schienen stand, ist noch unklar. Nach Angaben der Feuerwehr Meerbusch waren 155 Menschen im Zug.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen