E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 22°C

Melania Trump fordert Beweise für sexuelle Belästigung

Washington. 

US-First Lady Melania Trump unterstützt die #MeToo-Bewegung, fordert von Opfern sexueller Gewalt aber Belege für erhobene Anschuldigungen. „Man braucht wirklich belastbare Beweise”, sagte Trump in einem teils vorab veröffentlichten Interview mit dem Sender ABC News. Die Frauen und Männer müssten gehört werden, sagte Trump. Aber: „Man kann nicht einfach sagen, "Ich wurde sexuell belästigt" oder "Du hast mir das angetan". Denn manchmal gehen die Medien zu weit, und wie sie manches darstellen, ist nicht korrekt.”.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen