E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Merkel besucht Spaniens Ministerpräsident Sánchez

Madrid. 

Kanzlerin Angela Merkel reist heute nach Spanien, um mit Ministerpräsident Pedro Sánchez zusammenzukommen. Bei dem informellen Treffen in der Region Andalusien im Süden des Landes soll das Migrationsthema im Mittelpunkt stehen. Spanien ist das erste EU-Land, mit dem Berlin ein Abkommen zur Rücknahme von Asylbewerbern unterzeichnete. Das Treffen findet unter anderem in einer Finca rund 50 Kilometer südwestlich von Sevilla statt, wo der Sozialist Sánchez zur Zeit einige Urlaubstage mit seiner Familie verbringt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen