E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Messer-Angreifer am Bahnhof von Marseille niedergeschossen

Marseille. 

Ein Messer-Angreifer hat am Bahnhof von Marseille mindestens einen Menschen getötet, bevor er niedergeschossen wurde. Ein weiteres Opfer sei schwer verletzt worden, erfuhr die dpa aus Polizeikreisen. Die französische Nachrichtenagentur AFP sprach unter Berufung auf den örtlichen Polizeipräfekten von zwei Todesopfern. Nach Angaben aus Polizeikreisen gibt es Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. Die Polizei rief auf Twitter dazu auf, den Bereich des Bahnhofs Saint-Charles zu meiden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen