E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Messerangriff auf Politiker bei Maikundgebung in Belgien

Brüssel. 

Die Maikundgebungen in Belgien sind von einem Messerangriff auf einen Politiker der sozialistischen Arbeiterpartei überschattet worden. Der Abgeordnete Raoul Hedebouw erlitt bei einer Versammlung in Lüttich eine Stichverletzung am Bein, hielt aber kurz darauf trotzdem seine Rede. Der 40 bis 50 Jahre Angreifer wurde festgenommen. Sein Motiv ist unklar. Bei der Festnahme soll er die Sozialisten als Idioten bezeichnet haben. Neben dem Messer hatte er Tränengas dabei. Der liberal-konservative Ministerpräsident Charles Michel reagierte entsetzt. „Wir verurteilen alle Formen der Gewalt.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen