E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Messerattacke auf Soldaten in Paris

Paris. 

Ein Mann hat mit einem Messer einen patrouillierenden Soldaten in Paris angegriffen. Der Armeeangehörige habe den mutmaßlichen Angreifer in der innerstädtischen Metrostation Châtelet rasch überwältigen können. Es habe keine Verletzten gegeben, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Polizeikreise. Der Mann habe Bemerkungen im Zusammenhang mit Allah gemacht. Frankreich wird seit gut zweieinhalb von einer beispiellosen Terrorserie erschüttert, fast 240 Menschen wurden dabei aus dem Leben gerissen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen