E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 20°C

Mindestens 36 Tote bei Busunglück in chinesischem Tunnel

Peking. 

Bei einem schweren Busunfall in der chinesischen Provinz Shaanxi sind mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen und 13 verletzt worden. Das berichtet die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf Angaben der örtlichen Behörden. Der aus Chengdu kommende Bus hatte demnach kurz vor Mitternacht die Mauer eines Tunnels auf der Schnellstraße nach Luoyang gerammt. Die Verletzten seien ins Krankenhaus gebracht worden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen