E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Mindestens 60 Tote bei Terroranschlag in Nigeria

Kapstadt. 

Bei einem Bombenanschlag der Terrorgruppe Boko Haram auf eine Bar und ein Bordell in Nigeria sind mindestens 60 Menschen getötet worden. Nach Angaben der Zeitung «Sahara Reporters» befanden sich die Anschlagsziele in unmittelbarer Nähe einer großen Militärbasis in der Stadt Mubi im Norden Nigerias. Dort ist eine Sondereinheit der nigerianischen Armee stationiert, die auf den Kampf gegen Boko Haram spezialisiert ist, wie es heißt. Viele Soldaten gehörten zu den Stammgästen in der Bar.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen