E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

Netanjahu spricht mit Putin und Tillerson über Eskalation

Jerusalem. 

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat vor einer neuen Eskalation an seiner Nordgrenze gewarnt. Israel strebe nach Frieden, werde sich aber vor „jedem Angriff verteidigen und vor jedem Versuch, seine Souveränität zu verletzen”, sagte Netanjahu nach Beratungen mit seinem Verteidigungsminister und seinem Generalstabschef. Dabei ging es um eine schwere Eskalation mit dem benachbarten Bürgerkriegsland Syrien. Netanjahu sagte, er habe angesichts der Eskalation auch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und US-Außenminister Rex Tillerson telefoniert.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen