E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Obama fordert bedingungslose Freilassung von israelischem Soldaten

Washington. 

US-Präsident Barack Obama hat die radikal-islamische Hamas zur bedingungslosen Freilassung eines verschleppten israelischen Soldaten aufgefordert. Wenn es die Gruppe mit einer Lösung des Konfliktes ernst meine, dann müsse der 23-Jährige sofort freikommen, sagte Obama in Washington. Er räumte ein, dass es nun «sehr schwierig» geworden sei, eine neue Waffenruhe auszuhandeln, die USA würden es dennoch versuchen. Zugleich rief er zu einem besseren Schutz der Zivilisten im Gazastreifen auf. Lut UN wurden bislang 1435 Menschen getötet, 80 Prozent waren Zivilisten.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen