E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

Pilotenstreik bei Ryanair: Tausende kommen nicht ans Ziel

Frankfurt/Main. 

Bei Ryanair stehen bleiben heute viele Maschinen am Boden: Beim irischen Billigflieger hat der bislang härteste Pilotenstreik in der Geschichte des Unternehmens begonnen. Das bestätigte ein Sprecher der deutschen Pilotengewerkschaft „Vereinigung Cockpit”. Tausende Kunden werden damit nicht an ihr gewünschtes Ziel kommen. Mitten in der Urlaubszeit haben die Piloten in mehreren europäischen Ländern ihre Streikaktionen abgestimmt. Das Unternehmen hat daraufhin von 2400 geplanten Flügen rund 400 gestrichen. Schwerpunkt ist Deutschland MIT 250 abgesagten Flügen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen