E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Rauch nach Explosion enthält keine gefährlichen Stoffe

Vohburg an der Donau. 

Nach einer Explosion in einer Raffinerie in Oberbayern hat das zuständige Landratsamt Pfaffenhofen die Bevölkerung beruhigt. Messungen hätten ergeben, dass die Rauchwolke keine gesundheitsgefährdenden Schadstoffe enthalte, teilte die Behörde mit. Bei der Explosion und dem anschließenden Großbrand auf dem Gelände der Raffinerie Bayernoil in Vohburg an der Donau waren am Samstagmorgen acht Menschen verletzt worden. Wie es zu der Explosion und dem Feuer kam, war zunächst noch unklar.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen