E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Rosberg schnappt sich USA-Pole vor Hamilton

Austin. 

Nico Rosberg hat im WM-Privatduell mit Lewis Hamilton zurückgeschlagen und sich die Pole Position für den Großen Preis der USA gesichert. Der deutsche WM-Zweite war in der Qualifikation zum drittletzten Formel-1-Rennen der Saison nicht zu schlagen. Der Mercedes-Pilot verwies seinen britischen Teamkollegen auf Rang zwei. Es war Rosbergs neunte Pole der Saison. Den dritten Startplatz holte Williams-Mann Valtteri Bottas.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen