E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Russischer Tanker mit Arktis-Öl in Rotterdam angekommen

Rotterdam. 

Begleitet von Protesten ist ein russischer Tanker mit dem ersten Öl aus der Arktis in Rotterdam eingetroffen. Die «Mikhail Ulyanov» legte am Morgen am Rotterdamer Hafen an, berichten niederländische Medien. Die Polizei hatte zuvor eine Blockade der Umweltorganisation Greenpeace beendet. Das Öl stammt von der umstrittenen Gazprom-Plattform in der arktischen Petschorasee. Die Ölförderung dort stellt nach Ansicht der Umweltschützer ein hohes Risiko für die Umwelt dar.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen